sample-smalt-billede.jpg

Fragen zum Spendersamen

Soll ich Spendersamen eines anonymen oder offenen Spenders wählen?

  • Sie bestimmen selbst, ob Sie den Spendersamen eines anonymen oder eines offenen Spenders anwenden möchte. Benutzt man den Spendersamen eines offenen Spenders, hat das Kind nach seinem 18. Geburtstag die Möglichkeit, mehr Informationen und eventuell einen einzelnen Kontakt mit dem Spender zu erhalten. Nur das Kind kann die Identität des Spenders durch Anfrage an die Spermienbank erfahren.
  • Wenn Sie anonymen oder offenen Spendersamen in der Klinik kaufen, können Sie die Haarfarbe, Augenfarbe, Größe und das Gewicht des Spenders wählen. Wir kaufen ausschließlich Spendersamen von zertifizierten Spermienbanken. Sie können die Spendernummer erfahren, um mehr Samen für ein Geschwisterchen zu reservieren.
  • Es gibt auch die Möglichkeit, anonymen oder offenen Spendersamen mit einem ausführlicheren Profil zu wählen. In diesem Fall sind mehr Informationen über den Spender erhältlich. Möchten Sie einen Spender mit erweitertem Profil, wenden Sie sich bitte direkt an die Spermienbank. Wir empfehlen Spermien von IUI-ready Qualität, diese verwenden wir selbst.
  • Kaufen Sie Ihren eigenen Spendersamen, tragen Sie auch selbst das Risiko, falls der Spender gesperrt wird.
  • Beim Kauf von eigenem Spendersamen müssen Sie selbst für den Transport zur Klinik zahlen, und auch für den Empfang und Aufbewahrung vom Spendersamen. Wir raten Ihnen dazu, den Spendersamen nach dem Einführungsgespräch frühzeitig zu kaufen, damit Sie nicht extra Ausgaben für kurzfristige Lieferung und Empfang zahlen müssen. Orientieren Sie sich bitte an unserer Preisliste.

Wo bekomme ich Spendersamen?

  • Anonymen oder offenen Spendersamen können Sie direkt bei uns in der Klinik kaufen. Wir haben etwa 30 verschiedene Spender von einer zertifizierten Spermienbank.
  • Anonymer Spendersamen mit erweitertem Profil: Wenden Sie sich bitte direkt an die Spermienbank. Wir empfehlen den Kauf von sogenanntem "IUI" Spendersamen. Das ist die von uns selbst angewendete Qualität.
  • Offenener Samenspender mit erweitertem Profil: Wenden Sie sich bitte direkt an die Spermienbank. Wir empfehlen den Kauf von sogenanntem "IUI" Spendersamen. Das ist die von uns selbst angewendete Qualität.
  • Wenn Sie Ihren eigenen Spendersamen kaufen, übernehmen Sie auch das Risiko, dass ein Spender gesperrt wird. Unter diesen Umständen dürfen wir den Spender nicht benutzen. Dies gilt auch, wenn der Spender seine Landesquote erfüllt hat. Unter diesen Umständen darf man ihn ausschliesslich für Geschwister benutzen.
  • Beim Kauf von Ihrem eigenem Spendersamen müssen Sie auch die Kosten für den Transport, Empfang und Aufbewahrung des Spendersamens selbst übernehmen. Unterrichten Sie bitte die Spermienbank frühzeitig, damit keine extra Unkosten für kurzfristige Lieferung und Empfang hinzukommen. Sie finden mehr Informationen auf unserer Preisliste.

Kan ich meinen eigenen Spender mitbringen?

Seit dem 1. Oktober 2012 ist es erlaubt, seinen eigenen Samenspender mitzubringen. Der Spender muß sich den gleichen Untersuchungen unterziehen wie alle anderen Spender. Die Verpflichtungen des Spenders gegenüber dem Kind sind jedoch etwas unterschiedlich, abhängig davon ob der Samenempfänger ein heterosexuelles Paar oder eine Frau ohne männlichen Partner ist.

  • Heterosexuelle Paare: Da das Kind in diesem Fall einen Vater hat (der Mann muß die Vaterschaft für das Kind offiziell anerkennen), hat der Spender keine Verpflichtungen gegenüber dem Kind. Der Spender darf nicht nah mit der Frau verwandt sein, da dies ein erhöhtes Risiko für Erbkrankheiten gibt.
  • Lesbische Paare oder alleinstehende Frauen: Der Spender muß die Vaterschaft für das Kind offiziell anerkennen. Das bedeutet, daß er Kindesunterhalt zahlen muß, und daß das Kind ein gesetzliches Recht hat, ihn zu beerben. Der Spender darf nicht nah mit der Frau verwandt sein, da hierbei ein erhöhtes Risiko für Erbkrankheiten besteht.

Was mache ich, wenn ich meinen eigenen Spendersamen kaufen möchte?

Es steht Ihnen frei, ob Sie Ihren eigenen Spendersamen kaufen, und ihn danach bei uns aufbewahren lassen, oder ob Sie den Spendersamen durch uns beziehen.

Bei privatem Spendersamen für Geschwister ist es selten ein Problem, da Sie immer den gleichen Spender für ein Geschwisterchen anwenden dürfen.

Wenn Sie Ihren Spendersamen selbst durch die Samenbank beziehen, müssen Sie darauf aufmerksam sein, dass Umstände eintreffen können, wo wir Ihren Spendersamen nicht anwenden dürfen. In folgenden Fällen dürfen wir den Spendersamen nicht anwenden:

  • Der Spender hat einen Bericht der bewirkt, dass der Spender in Quarantäne ist
  • Der Spender har einen Bericht der bewirkt, dass er nicht länger angewendet werden darf
  • Der Spender hat seine Quote erfüllt und darf nicht länger verwendet werden.

Der Kauf von privatem Spendersamen ist ausschliesslich eine Angelegenheit zwischen Ihnen und der Samenbank. Dansk Fertilitetsklinik hat keine Verantwortung in dem Fall, dass Ihr privater Spendersamen nicht angewendet werden darf.

Beim Kauf von privatem Spendersamen zahlen Sie selbst für den Transport in unsere Klinik, und auch für den Empfang und die Aufbewahrung in Ihrem persönlichen Depot in der Klinik. Wir raten Ihnen dazu, die Samenbank rechtzeitig über den bevorstehenden Transport zu informieren, damit Sie nicht für akute Lieferung und Empfang zahlen müssen. Sie finden mehr Information auf unserer Preisliste.