sample-smalt-billede.jpg

Tag 3, Zellteilungen

Am 3. Tag teilen sich die Zellen des Embryos noch einmal, so daß der Embryo jetzt aus acht Zellen besteht.

Die Embryos werden weiterhin im Embryoskop beobachtet, damit man der Entwicklung des einzelnen Embryos folgen kann. Manche Embryos haben aufgehört sich zu teilen. Das ist ein schlechtes Zeichen.

Die Embryologin beurteilt die Anzahl der Zellen und das Teilungsmuster in den einzelnen Embryos. Sie beurteilt auch die Größe der einzelnen Zellen und ob Zellkerne vorhanden sind. Darüber hinaus werden Fragmentmenge und die Dicke des Eihäutchens beschrieben.

Falls mehr gute Embryos vorhanden sind, als man übertragen will, wird die Züchtung der Embryos fortgesetzt.

Weiter zum Morulastadium