sample-smalt-billede.jpg

Alkohol

Studien
Es besteht leider keine volle Einigkeit darüber, inwiefern der Alkoholkonsum die Fruchtbarkeit beeinflusst. Bisher konnte für Frauen kein negativer Effekt nachgewiesen werden, wenn sie wöchentlich nicht mehr als vier Gläser Wein (oder die entsprechende Menge Alkohol) trinken. Eine neuere dänische Studie hat dieses Ergebnis jedoch in Frage gestellt und nachgewiesen, daß sogar schon geringe Mengen Alkohol die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.

Demzufolge verringert sich die Fruchtbarkeit bei einem wöchentlichen Konsum von 1-10 Gläsern Wein (oder der entsprechenden Alkoholmenge) um 30-40%. Trinken Sie mehr als 15 Gläser Wein wöchentlich, beträgt die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nur ein Drittel im Vergleich zu den Frauen, die überhaupt keinen Alkohol trinken. Alkohol ist ein Zellgift und beeinflusst auch die normale Entwicklung des Fötus.

Wir empfehlen
Patientinnen sollen so weit möglich auf Alkohol verzichten und höchstens vier Gläser im Laufe einer Woche trinken. Sie sollen jedoch am besten nicht die gesamte Wochenration an einem Tag trinken. Das bedeutet, daß Sie z.B. bei einem Fest ein bis zwei Gläser Wein trinken dürfen. Schwangeren Frauen wird empfohlen, während der Schwangerschaft ganz auf Alkohol zu verzichten.

Barnløs: samtale med lægen om fertilitetsbehandling med IVF - Dansk Fertilitetsklinik
Barnløs: samtale med lægen om fertilitetsbehandling med IVF - Dansk Fertilitetsklinik